Look for:

Our offer for

Research Detail

2024/03/22 / Erste Group Research

In die globale Zinslandschaft kommt Bewegung

In der aktuellen Woche ist Bewegung in die globale Zinslandschaft gekommen. Die japanische Notenbank hat ihren Korridor für kurzfristige Zinsen von -0,1 – 0,0% auf 0,0 – 0,1% geringfügig angehoben.

Demgegenüber hat die Schweizer Notenbank ihren Leitzinssatz in dieser Woche für die Märkte überraschend um 0,25 Prozentpunkte auf 1,5% gesenkt. Die Lockerung der Geldpolitik wurde möglich, weil die Bekämpfung der Inflation über die letzten zweieinhalb Jahre wirksam war.

Die EZB hat am 13. März ihren überarbeiteten geldpolitischen Handlungsrahmen („policy framework“) präsentiert. Damit kam ein jahrelanger interner Diskussionsprozess zu einem Abschluss. Die beschlossenen Maßnahmen dienen als Vorbereitung auf die Normalisierung der Liquiditätsversorgung des Finanzsystems.

PDF Download Download PDF (231kB)

General information

AuthorErste Group Research
Date2024/03/22
Languagede
Product nameWochenausblick
Topic in focusMacro/ Fixed income
Economy in focusEurozone, United States
Currency in focusEuro, US Dollar
Sector in focus-
Download