Look for:

Our offer for

Research Detail

2022/07/13 / Erste Group Research

Hohe Inflation und Krieg bremsen die Konjunktur

Im Verlauf des 1. Halbjahres hat der Gegenwind für die globale Konjunktur erheblich zugenommen. Der Ausbruch des Kriegs in der Ukraine verstärkte den Inflationsdruck auf globaler Ebene und zwingt die US-Fed sowie die EZB, ihre Geldpolitik rascher zu straffen, als zu Beginn des Jahres noch erwartet wurde. Allerdings verdichten sich in China die Anzeichen für eine Bodenbildung der Wirtschaft, nachdem mehrere wachstumsfreundliche Maßnahmen seitens der Politik ergriffen wurden.

Der Krieg in der Ukraine sowie historisch hohe Inflationsraten lasten auf dem Konjunkturausblick der Eurozone. Nur dank niedriger Vergleichswerte aus dem Vorjahr rechnen wir 2022 mit einem BIP-Wachstum von 2,7%. Für die kommenden Quartale erwarten wir mit dieser Prognose eine annähernde Stagnation der Wirtschaft. Insbesondere der private Konsum leidet unter starken Reallohnverlusten. Erst eine sinkende Dynamik der Inflation könnte ein erster stützender Faktor für die Konjunktur sein.

Insbesondere Energie- und Nahrungsmittelpreise haben die Inflation der Eurozone im Juni auf einen Rekordwert von 8,6% j/j angehoben. Kontinuierlich steigende Elektrizitäts- und Gaspreise erhöhen das Risiko für ein länger anhaltend hohes Inflationsniveau im 2. Halbjahr. Demgegenüber erhöhen aktuell deutliche Rückgänge bei Preisen für Erdöl, Metalle und Nahrungsmittel die Wahrscheinlichkeit für sinkende Inflationsraten gegen Ende des Jahres.

Nach einem negativen 1Q sollte das Wachstum in den USA im 2Q schwach ausfallen. Auch ein abermaliger Rückgang der Wirtschaftsleistung ist nicht auszuschließen, was eine Rezession bedeuten würde. Die Inflationsrate wird wohl vorerst hoch bleiben, wir erwarten für die kommenden Monate nur geringe Rückgänge.

PDF Download Download PDF (309kB)

General information

AuthorErste Group Research
Date2022/07/13
Languagede
Product nameWirtschaftsausblick Eurozone, USA
Topic in focusFX, Macro/ Fixed income
Economy in focusEurozone, United States
Currency in focusEuro, US Dollar
Sector in focus-
Download



Decline
Accept

We use cookies and web analysis software to give you the best possible experience on our website. If you consent, these tools will be used. Please read more information here

INFORMATION FOR PRIVATE CLIENTS / CONSUMERS

Any information, material and services regarding financial instruments and securities provided by Česká spořitelna/Erste Group/ or any of its affiliates (collectively “Erste Group“) on this and any linked website hereafter (jointly the “Websites“) shall be exclusively to investors who are not subject to any legal sale or purchase restrictions.

By agreeing to this hereto, the visitor entering this Websites confirms that has read, understood and accepted this Information and the Disclaimer